PERSÖNLICHE ANFORDERUNGEN

Als Motorrad-Fahrlehrer/-in bilden Sie Zweiradfahrende in alltagstauglichen Unterrichtssequenzen und praktischem Fahrunterricht zu verantwortungs-, sicherheits- und umweltbewussten Verkehrsteilnehmenden aus. Dabei steht pädagogisches und psychologisches Flair sowie Ihre Vorbildfunktion im Vordergrund.

  • Sie arbeiten gerne selbständig und mit Gruppen?

  • Ihnen macht das Motorradfahren Spass und Sie möchten die damit verbundenen Chancen und Risiken weitergeben?

  • Sind Sie flexibel, geduldig, kontaktfreudig und haben eine rasche Auffassungsgabe?

  • Sie behalten auch in schwierigen Situationen den Überblick und bleiben ruhig?

  • Sie sind gerne in der Aus- und Weiterbildung tätig und können Ihr Fachwissen leicht verständlich weitergeben?

  • Sie verfügen über ein Motorrad mindestens der Kat. A 25kw?


GESETZLICHE ANFORDERUNGEN

Die Ausbildung zur Fahrlehrerin bzw. zum Fahrlehrer Kat. A ist eine Zusatzqualifikation und setzt die Ausbildung zur Fahrlehrerin bzw. zum Fahrlehrer der Kat. B voraus. Des Weiteren wird verlangt:

  • Die erfolgreiche Absolvierung des Tests zur Überprüfung der Fahrkompetenz (Wird von der QSK durchgeführt.)

  • Kompetenz des Modul B8 (Fahrlehrer/in FA) oder Besitz des Fahrlehrerausweises Kat. B /Kat. I

  • Besitz des unbefristeten schweizerischen Führerausweises der Kategorie A unbeschränkt


 

 

Acadevia by DRIVESWISS

  Breitistrasse 7
CH-5610 Wohlen
  +41 56 200 00 40
  info@acadevia.ch
 
 
 
 
 
  Clevere Finanzierungslösung für Ihre Ausbildung bei Acadevia